Störfeldsanierung

Die wichtigste Regel zur Heilung von Krankheiten lautet: Behandle nicht das Symptom, sondern beseitige die Ursache!

Dies ist die Voraussetzung für einen dauerhaften Behandlungserfolg. Unverträgliche Materialien, Zahn- und Kieferherde oder eine Kieferfehlstellung sind häufige Krankheitsursachen. Das Erkennen dieser Störfaktoren mit Hilfe verschiedener ganzheitlicher Testverfahren stellt die Voraussetzung für eine ganzheitliche Zahnbehandlung dar.
Die häufigsten Störfaktoren im Kopfbereich sind Metalle in der Mundhöhle (Amalgam, metallhaltige Kronen und Prothesen, Titanimplantate) oder andere unverträgliche Materialien, tote bzw. wurzelbehandelte Zähne und chronische Entzündungen im Kieferknochen.

Mit bewährten und individuell ausgetesteten Mitteln aus der Naturmedizin wird das Immunsystem bei der Bekämpfung der Störfaktoren unterstützt. Dadurch lassen sich ein Großteil der gesundheitsschädlichen Auswirkungen abmindern oder gar beseitigen. Trotzdem ist es oft erforderlich, störendes körperfremdes Material oder Zahnherde aus der Mundhöhle zu entfernen.
Um hierbei weitere Schäden zu vermeiden erfolgt dies natürlich unter speziellen Schutzmaßnahmen und optimaler Schonung der gesunden Substanz.

Zahnarzt DR. HANS-ULRICH PREIN GANZHEITLICHE ZAHNHEILKUNDE UND POSTURODONTIE

Am Salzstadel 16
83022 Rosenheim
TEL 08031 17230
FAX 08031 17232